Neues

Hervorgehoben

 
„Eigentlich“ – Live im Ausstellungsraum Eulengasse Frankfurt, 2019

Radio
Meddis Nähkästchen, Radio X Frankfurt, 8.1.2019
HR2 Kulturcafe Podcast 26.11.2018
HR4 Podcast „Nord-Ost-Hessen“ 12.11.18 

Publikationen:
„vorübergehend fremd“ – Gedichte und Audiospaziergänge aus Hünfeld, Hrsg. Hessischer Literaturrat, Dezember 2018
„zucken sie doch nicht so„, verstreute Gedichte, Gonzo Verlag, Mainz Oktober 2018

 

 

Bookfair Frankfurt – Sami Poetry

presenting Sami Poetry; Joiks & Talks at City Library Frankfurt, 17.10.2019,  Guest of Honor Norway, in cooperation with Bookfair Frankfurt, NORLA and City Library.

With: Synnøve Persen, Niillas Holmberg, Inga Ravna Eira, Biret Risten Sara, Karen Anne Buljo,  Prof. Harald Gaski, Christine Schlosser (Translator), Oliver Møystad (NORLA), Sabine Homilius (Head of Frankfurt City Library)

Lesung am 18.10., Buchmesse Frankfurt

18. Oktober 2019
15:00bis15:30

Lesung am Stand von „Literatur in Hessen“,
Freitag, 18.10.2019, 15 Uhr, Halle 4.1., Stand G71

Milena Maren Röthig und ich werden Texte lesen und über unsere Erfahrungen mit dem Programm der Autorresidenzen „Land in Sicht“ des Hessischen Literaturrates berichten. Madelyn Rittner vom Hessichen Literaturrat moderiert das Gespräch.

 

 

 

 

 

 

Der Hessische Literaturrat hat auch eine Broschüre und eine Audio CD von mir mit dem Titel „Vorrübergehend fremd“ veröffentlicht. Einige Exemplare sind noch erhältlich.

 

 

 

 

 

 

Info und Gesamtprogramm auf:

Home

Buchmesse Frankfurt – Vom Joik zum Rap. Neue Sami Poesie

Zwischenwelten – Vom Joik zum Rap
Neue Sami Poesie zwischen Tradition und Moderne

Do. 17.10.2019, 19:30
Zentralbibliothek Frankfurt
Hasengasse 4
https://www.facebook.com/events/440870123446530/

Eintritt frei, Empfang bei Wein und Brezeln

mit:
Synnøve Persen, Niillas Holmberg, Inga Ravna Eira. Special Guest: Karen Anne Buljo (Joik)

Einführung: Prof. Harald Gaski, Übersetzung: Christine Schlosser, Oliver Møystad
Moderation: Dirk Hülstrunk

Lesung auf samisch/deutsch/englisch

PHOTO: PAUL S. AMUNDSEN
Riddu Riddu-festivalen
Riddu Riddu er en årlig, internasjonal urfolksfestival som arrangeres i Manndalen i Troms.
Niillas Holmberg er en samisk låtskriver og rapper fra Finland.
21.07.2013 Manndalen

Zwischenwelten“ präsentiert drei der renommiertesten samischen AutorInnen aus der zur Buchmesse erscheinenden Anthologie „Worte verschwinden, fliegen zum blauen Licht – Samische Lyrik von Joik bis Rap“ mit Gedichten, Joiks und Kunstwerken. Texte werden von den AutorInnen im Original und von der Übersetzerin Christine Schlosser in deutscher Übersetzung gelesen.

Special Guest ist die Joikerin und Autorin Karen Anne Bullio.

Lesung auf dem ULF Lesebühnenfestival, Nürnberg

14. September 2019
14:00bis15:30

Sa. 14.9., 14-15:30
Roter Salon – Z-Bau
Poetry Jam mit Miriam Spies und mir

Gemeinsam mit meiner Verlegerin Miriam Spies lese ich am Samstag, 14.9.19, 14 Uhr auf dem ULF Lesebühnenfestival in Nürnberg. Vielen Dank an Daniela Daub, die mich eingeladen hat, ihre Lesebühne „Poetry Jam Wiesbaden“ zu vertreten.

Alle Infos: https://www.ulf-festival.de/
https://www.facebook.com/unabhaengigelesereihen/

Gedicht des Tages bei HR2

Heute gab es mal wieder ein Gedicht des Tages von mir auf HR2. Für alle, die es verpasst haben. Aus meinem aktuellen Bändchen „Zucken sie doch nicht so – Verstreute Gedichte“, Gonzo Verlag 2018.

gedicht gegen die wirklichkeit

dieses gedicht ist gegen die
wirkungslosigkeit
aber dieses gedicht ist auch
gegen die wirkung
denn alle wirkung hat
nebenwirkungen
die nebenwirkungen sind noch nicht
wirkungsvoll untersucht
alle untersuchungen sind
von der pharmaindustrie
manipuliert
das gedicht ist gegen die
pharmaindustrie
das gedicht ist aber auch gegen die kopfschmerzen
die kopfschmerzen sind in wirklichkeit
ein zeichen der verzweiflung
über die wirkungslosigkeit
des gedichtes
deswegen ist das gedicht
gegen die wirklichkeit

 

Zucken Sie doch nicht so – Spoken Word Music

31. Juli 2019
20:00bis21:15

Mi. 31.7., 20 Uhr, Beduinenzelt
Sommerwerft Theater Festival
Weseler Werft, Frankfurt

Premiere: Zucken Sie doch nicht so – Spoken Word Music
Dirk Hülstrunk – vocals & live loops, Harri Gottschalk – e-gitarre, Stefan Schulz-Anker – e-drum-pad & percussion

„Zucken Sie doch nicht so“ ist ein ungewöhnliches poetisch-musikalisches Projekt. Minimalistische Spoken Word Texte und Sound Poetry treffen auf elektronische Beats und verzerrte Gitarre irgendwo zwischen TripHop, Jazz und Stoner-Rock.
Zum ersten Mal in dieser Formation. Mit Harri Gottschalk und Stefan Schulz Anker habe ich bereits im Projekt „Fünf Herren“ an der Inszenierung von Anna Seghers „Das siebte Kreuz“ zusammen gearbeitet