Über Grenzen – Elektropoesie und Spoken Word aus Georgien

13. Oktober 2018
20:00

Eintritt frei!

Sa. 13.10.2018, 20 Uhr, Einlaß 19:30
Orange Peel Club
Kaiserstraße 39, HH
60329 Frankfurt

Über Grenzen – Elektropoesie und Spoken Word aus Georgien
präsentiert von Dirk Hülstrunk

Autoren: Rati Amaglobeli, Shalva Bakuradze, Erekle Deisadze, Zurab Rtveliashvili
Livemusik: Gogi Dzodzuashvili, Toresa Moss

Spoken Word Poesie trifft auf elektronische Beats. Archaische Reime treffen auf Club-Kultur, Sound Poetry auf provokante Performance. Rebellische und zeitgemäße Poesie, die in Bauch, Beine und Kopf geht. Die junge Generation georgischer Poeten benutzt traditionelle Metren ebenso selbstverständlich, wie elektronische Beats und aktuelle soziale Botschaften.
Mit dem Shooting Star der georgischen Lyrikszene Rati Amaglobeli, dem großen Provokateur Zurab Rtveliashvili, dem Musiker/Rap-Poeten Erekle Deisadze, dem mystischen Rebellen und Soundpoeten Shalva Bakuradze und dem Pionier der georgischen elektronischen Musik Gogi Dzodzuashvili. Abschließend audiovisuelles Live-Konzert des Musikers, Filmemachers und Poeten Toresa Mossy.

Rati Amaglobeli & Gogi Dzodzuashvili
http://book.gov.ge/en/author/amaglobeli-rati/50

 

Zurab Rtveliashvili

http://book.gov.ge/en/author/rtveliashvili-zurab-/112

Interview mit Zurab Rtveliashvili

 

Erekle Deisadze
http://book.gov.ge/en/author/deisadze-erekle/124

 

Shalva Bakuradze

http://book.gov.ge/en/author/bakuradze-shalva-/128

 

Toresa Mossy

http://book.gov.ge/en/author/toresa-mossy–/20