Jury „Literaturpreis des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft“

Am 16.5. durfte ich als Fachjuror in einer hochkarätig besetzten Jury über den renommierten „Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft“ mitentscheiden. Zum ersten mal wurde der Preis in diesem Jahr genreübergreifend vergeben. Und zum ersten Mal öffnete sich der Preis speziell grenzüberschreitenden Projekten und Spoken Word Poetry. Neben vielen Prosaautoren gelangten vier LyrikerInnen auf der Shortlist, darunter mit Bas Böttcher und Dalibor Marcovic gleich zwei Autoren aus der Poetry Slam/Spoken Word-Szene.
Ich freue mich sehr, dass der Preis an Ulrike Almut Sandig geht, Lyrikerin, Spoken Word Poetin, Performerin. Eine Autorin, die vor allem eine Bühnenperformerin ist und ihre komplexen Texte gerne mit elektronischer Musik verbindet.

pm__literaturpreis_textsprache_2017_kulturkreis_der_deutschen_wirtschaft